[Kroatien] Repression gegen Aktivist*innen

Ende September wurden in Kroatien zwei Aktivist*innen bei einer Polizeikontrolle festgenommen und verhaftet. Beiden wird Schleuserei vorgeworfen. Es gab bereits mehrere Gerichtstermine und nach 10 Tagen im Gefängnis wurden die beiden gegen eine sehr hohe Kaution auf Weiteres freigelassen. Zusätzlich zu den 14.000 Euro Kaution fallen nun Kosten für Anwält*innen und eventuell für den Prozess an, der noch aussteht.

Die Verhaftung reiht sich ein in die aktuell sehr präsente Repressions- und Kriminalisierungswelle gegen Refugees, sowie lokale und internationale Aktivist*innen entlang der Balkanroute.Spendet gerne, um von Repressionen betroffene Aktivist*innen zu unterstützen.

Wir werden uns von staatlicher Unterdrückung, Verhaftungen und Geldstrafen nicht einschüchtern lassen!

SOLIDARITÄT MIT DEN AKTIVIST*INNEN, DIE VON REPRESSION BETROFFEN SIND – IN KROATIEN UND ÜBERALL

OUR PASSION FOR FREEDOM IS STRONGER THAN THEIR PRISONS!