Praktische Unterstützungsmöglichkeiten

Wie können wir Solidarität schaffen und was kannst du dazu beitragen?

  • Verbreitet und unterstützt diesen KampagnentextUnterzeichnet den Aufruf hier! (Eine Liste mit den Unterstützer*innen findest du hier)
  • Schafft Öffentlichkeit, bestellt bei uns unsere Flyer, Plakate, Aufkleber (Mail an cantevictsolidarity(at)riseup.net), druckt selber welche aus hier, macht Info-Veranstaltungen (ladet uns ein), werdet kreativ…
  • Sammelt Solidaritäts-Gelder für die Unterstützung unserer verurteilten Freund*innen!
  • Veranstaltet dazu Solidaritäts-Parties, stellt Spendendosen auf, schreibt Aufrufe und werdet kreativ. Dies unterstützt bestehende Antirepressions-Zusammenhänge, so dass sich diese auf die juristische wie prozessbegleitende Arbeit konzentrieren können.
  • Schaut in eurem Umfeld, ob es bereits bestehende Unterstützungsstrukturen gibt und weist diese auf diese Kampagne hin, damit sich möglichst alle gut vernetzen können.
  • Habt ihr Betroffene in eurem Umfeld, informiert sie und seid solidarisch, denn nicht nur finanzielle Unterstützung ist gefragt – auch emotionaler Support ist wichtig!
  • UND VOR ALLEM: besetzt weiterhin Häuser, kämpft für den Erhalt eurer bestehenden Freiräume, informiert euch und organisiert euch!

Spendenkonto:
Rote Hilfe e.V. / OG Salzwedel
IBAN: DE93 4306 0967 4007 2383 12
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: Cant evict Solidarity (Der Betreff ist wichtig, damit das Geld ankommt)

Kontaktiert uns gerne für mehr Fragen (auch PGP-Key auf Anfrage):
cantevictsolidarity(at)riseup(dot)net